Fünf junge Weiden für den Spielplatz Hochmeisterplatz

In der Hauptstadt wohnen ungefähr 600.000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 18 Jahren, für die es rund 1.850 öffentliche Spielplätze gibt. Durch die immer wärmeren Sommer und steigenden Temperaturen in der Stadt werden Baumpflanzungen immer essenzieller, um die spielenden Kinder vor Überhitzung und UV-Strahlung abzuschirmen.

Durch unsere Spende in Höhe von 13.302,88 Euro an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf konnten auf dem einst baumlosen Spielplatz am Hochmeisterplatz, in der Nähe des Kurfürstendamm, nun fünf junge Weiden gepflanzt werden.

Beteiligte

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Daniel Schlegel Umweltstiftung

Eine entsprechende Fachfirma nahm die Pflanzung vor und ist für eine dreijährige Pflege der Bäume verantwortlich. Dadurch sind beste Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung der Jungpflanzen gegeben.

Die herangewachsenen Bäume werden den Familien einmal wertvollen Schatten spenden und tragen zur Abkühlung der Stadt bei. Außerdem erhöhen sie die allgemeine Luft- und Lebensqualität, produzieren Sauerstoff und nehmen über die Poren der Blätter Staub- und Schadstoffpartikel aus der Luft heraus.

de_DEDE